2052/4

Eigenschaften

  • zum Ein- und Ausbau von Pkw-Federbeinsystemen
  • maximale Nutzlast: 11000N
  • Obwohl im Verkaufsprogramm von UNIOR auch der professionelle Federspanner Art. 2051 zur Verfügung steht, benötigen kleinere Kraftfahrzeuge denselben wirklich nicht so oft. Gerade deshalb ist die leichtere Ausführung ideal. Der Federspanner ist von der Funktion her derselbe wie Art. 2051, mit dem Unterschied, dass dieser eine maximale Nutzlast von 11000N erreicht. Der Spanner hat auch eine Schutzvorrichtung die dafür sorgt, dass die Abnahmeteile des Werkzeugs stets parallel sind, so dass sich diese nicht gegeneinander verdrehen und es dadurch nicht zu einem Ausfall der Federn aus den Schalen kommt.
#title#
CodeSchlüsselweiteGewicht-- prazen stolpec -- 
619733194070
* Bilder von Produkten sind Symbolfotos. Abmessungen sind in mm, Gewichte in Gramm.

Verwendung (Bilder)

Verwendung (Video)

  • Oberflächenschutz

    Die Kfz-Werkzeuge wurden aus einer hochwertigen Stahlzusammensetzung hergestellt. Einige Modelle sind mit einem zusätzlich verchromten Oberflächenschutz ausgestattet.
  • Ergonomischer Griff

    Die Unior-Zangen gewährleisten durch ihre Formperfektion und technologische Vollendung in allen Fällen des universellen oder zweckmäßigen Einsatzes einen wahrhaft präzisen Halt.
  • Hohe Präzision

    Aufgrund der perfekten Konstruktion und der hochwertigen Technologie garantieren die Kfz- Werkzeuge von Unior hohe Präzision auf allen Gebieten des allgemeinen und speziellen Gebrauches.